FELDSOFT Office Produkte
Seite zurück Home Kontakt Seite Drucken
                              
Dubletten-Tools
und mehr
  D-Flagge
  Download

  Kontakt

  Preise

  Bestellen

  Service

  Impressum

  Links
 
 
 
 
 
Datenübertragung
CNC-Maschine - PC
Gebrauchtmaschinen
Neumaschinen
   Dubletten-Suche  |  Kostenstellen-Rechner  |  Impressum-Filter  |  Zinsrechner
   

Kostenstellen-Rechner   -   Kostenstruktur Ihres Unternehmens übersichtlich darstellen

Controlling-Instrument für kleine Unternehmen
Erstellt aus Ihren Onlinebanking-Daten und aus den Informationen Ihres Faktura-Programms eine Kostenstellen-Rechnung in Excel, einfachste Anwendung; ab 95,- EURO + MwSt.

Der Kostenstellen-Rechner nutzt Ihre bestehenden Daten, denen Sie nur noch die Kostenstellen zuordnen brauchen. Einfachste Anwendung. In unserem Demo-Download zum Kostenstellen-Rechner finden Sie Beispieldaten, mit denen Sie die Funktionalität und Funktionsweise des Kostenstellen-Rechners in 5 Minuten testen können.
 
Wozu brauchen Sie den Kostenstellen-Rechner
Wie funktioniert der Rechner
Screenshot des Kostenstellen-Rechners
Technische Daten zum Kostenstellen-Rechner




Wozu brauchen Sie den Kostenstellen-Rechner?

a) Kostenstruktur Ihrers Unternehmens transparent darstellen
b) Kreditzinsen reduzieren
c) Umsatzsteuer Vorauszahlung / Rückerstattung berechnen


Der Kostenstellen-Rechner hilft Ihnen die angefallenen Kosten Ihren Kostenstellen zuzuordnen. Erst, wenn Sie wissen, in welchen Bereichen die Kosten tatsächlich anfallen, können Sie Ihre Kosten planen und beeinflussen.

Die Kreditinstitute danken Ihnen eine Kostenstellen-Rechnung mit günstigeren Kreditzinsen. Firmen, die dieses Controlling-Instrument anwenden, können schneller auf Veränderungen reagieren und sind damit gegen Krisen besser gewappnet.

Weiterhin können Sie mit dem Kostenstellen-Rechner die MwSt-Vorauszahlung (Umsatzsteuer-Vorauszahlung) berechnen. Damit sind Sie unabhängig von Ihrem Steuerberater und wissen schon frühzeitig wie die Vorauszahlung bz. Rückerstattung ausfällt.



Und so funktioniert der Kostenstellen-Rechner

Der Kostenstellen-Rechner (KR) ist ein Excel-Add-In. Mit dem Start des KRs wird eine Symbolleiste unter Excel installiert.

Von hier legen Sie zuerst ein neues Projekt mit allen notwendigen Tabellenblättern an. Anschließend kopieren Sie Ihre Buchungssätze aus Ihrem Banking-Programm und Ihre Buchungssätze aus Ihrem Faktura-Programm in die angelegten Monats-Tabellenblätter. Diesen Buchungssätzen fügt der KR weitere Spalten mit benötigten Daten hinzu. Jetzt ordnen Sie den Buchungssätzen Ihre Kostenstellen zu. Sind alle Daten vorhanden, so erstellt der KR die Kostenstellen-Rechnung über alle Monate in dem Tabellenblatt Übersicht.


Screenshot des Kostenstellen-Rechners

Excel mit installierter FELDSOFT-Symbolleiste und der erstellten Kostenstellen-Rechnung

-



Buchungssätze aus dem Banking Programm

-



Buchungssätze aufbereitet durch den KR mit Ihrer Zuordnung der Kostenstellen

-






Technische Daten zum Kostenstellen-Rechner

Systemanforderungen: 100 MHz, ab Windows 95, ab Excel 95

Der Kostenstellen-Rechner läuft als Add-In unter Excel.

 
 
 
 
 
© F E L D S O F T  Office Produkte - Dublettenabgleich der Spaß macht - Die verwendeten Texte, Grafiken und Bilder sowie das Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Die unerlaubte Verwendung, Weitergabe oder Reproduktion einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist untersagt.
Seite zurück Seitenanfang